Vereinschronik

Chronik des SKC Blau Weiß Zaubach

Die 80er Jahre
Am 06.03.1981 beschlossen 7 Mitglieder der Landjugend Zaubach einen eigenen Sportkegelclub ins Leben zu rufen.

Die Gründungsmitglieder waren: Manfred Baumgärtner, Fritz Geier, Ewald Hempfling, Georg Spindler, Manfred Spindler, Hubert Witzgall und Josef Witzgall.
Die Gründungsversammlung fand im Gasthaus „Scharfes Eck“ in Oberzaubach statt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Manfred Baumgärtner gewählt.

Das Training, sowie die Heimkämpfe fanden in der Gaststätte „Drei Brunnen“ in Kulmbach Metzdorf auf einer 2-Bahnenanlage statt.
 
Nachdem die Mannschaft in der D-Klasse beginnen musste erfolgte im Laufe der Jahre ein stetiger Aufstieg, es wurden neue Mannschaften gegründet. Neben der sportlichen Tätigkeit wurden auch gesellige Veranstaltungen wie Schafkopfrennen, Wanderungen, Faschingstänze und Grillfeste abgehalten.
 
1989 wurde die 1. Satzung ausgearbeitet.

Die 90er Jahre
Am 17.05.1991 feierte man das 10jährige Bestehen in der Gaststätte „Drei Brunnen“ im Rahmen der Jahreshauptversammlung.
Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Bernhard Ott gewählt und Leonhard Will wurde mit dem Amt des Sportwarts betraut.
 
Ebenfalls 1991 wurde unser Mitglied Hans Geier erstmals Deutscher Meister im Rollstuhlkegeln, nachdem er vorher die Bayerische Meisterschaft errungen hatte.
 
Im Oktober 1992 wechselte der SKC Blau-Weiss-Zaubach von Metzdorf in die neu errichtete 4-Bahnen Kegelanlage in der Steinachtalhalle in Stadtsteinach. Seit dieser Zeit trainiert man hier montags. Die Punktespiele während der Wettkampfsaison werden samstags ausgetragen.
 
1993 wurde unser Mitglied Hans Geier als Sportler des Jahres durch die Stadt Stadtsteinach geehrt.
 
1994 wurde eine Jugendgruppe ins Leben gerufen. Sie wurde anfangs von Wolfgang Krainz, später von Ewald Hempfling betreut.
Das Jugendtraining findet montags von 18.00 Uhr – 20.00 Uhr statt. Anschließend trainieren die Erwachsenen.
 
1995 ergaben die Neuwahlen einen Vorstandschaftswechsel.
1. Vorsitzender wurde Leonhard Will, Sportwart Wolfgang Witzgall.
 
Am 6. Juli 1996 feierte man das 15jährige Jubiläum im Landjugendheim in Unterzaubach. Neben der Ehrung der 7 Gründungsmitglieder wurden besonders die Leistungen von Hans Geier hervorgehoben. Mit Musik und Tanz verbrachte man einige gesellige Stunden.
 
Im Oktober 1996 beteiligte sich der SKC zusammen mit anderen Zaubacher Vereinen an der 850jahrfeier in Zaubach. Am 17. April 1999 wurde Hans Geier zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Als mehrfacher Bayerischer und Deutscher Meister im Rollstuhlkegeln war er das Aushängeschild für den SKC Blau-Weiss-Zaubach.
 
Die 2000er Jahre
Im Mai 2001 beging der SKC sein 20jähriges Jubiläum mit einem Kegelturnier und einem Ehrenabend im Landjugendheim in Unterzaubach.
 
Am 24.01.2004 schob Harald Hempfling mit 496 Holz die Bestleistung eines Zaubacher Keglers in einem Punktespiel. Im April 2006 spielte Christoph Pettella einen Jugendrekord von 493 Holz.
 
Michael Herold sicherte sich mit 1847 Holz den Bezirksmeistertitel der Junioren im „Gründla“. Im August 2006 feierte man das 25jährige Bestehen des Vereins im Landjugendheim in Unterzaubach. Neben einem Spieleparcours und anderen Attraktionen für die Kinder wurde ein „Schweineroulette“ und ein Holzkegelbahnturnier durchgeführt.
 
Marleen Bauerschmidt schob im September 2006 einen Rekord von 497 Holz. Im April 2007 wurde Marco Langer zum 1. Vorsitzenden gewählt.
 
Im September 2007 erzielte Michael Herold mit 516 Holz sein persönliches Bestergebnis in einem Freundschaftsspiel gegen Roth.

Hervorragende Ergebnisse in der Saison 2008/2009:
Die 1. Mannschaft schob im Januar 2009 einen neuen Vereinsrekord von 2703 Holz.
 
Zaubach 1 wurde Meister der Bezirksliga B Nord und spielt ab sofort in der Bezirksliga A.
Zaubach 2 belegte den 3. Platz in der Kreisliga Nord.
Zaubach 3g siegte im Entscheidungsspiel gegen Schwarzenbach 2g mit 2367 : 2306 Holz und sicherte sich somit den Klassenerhalt in der A-Klasse.

Im April 2009 wurde Wolfgang Witzgall zum neuen 1. Vorsitzenden des SKC Blau-Weiss-Zaubach gewählt.
 
Das Amt des Sportwarts übt seitdem Michael Herold aus. Die neue Vorstandschaft versuchte durch verschiedene Maßnahmen ein einheitliches und hochwertiges Erscheinungsbild des Clubs zu erreichen.

Neben dem einheitlichen Erscheinungsbild bei den Dokumenten und Schriftstücken wurden auch neue Trikots für die Aktiven angeschafft.

Im September 2009 ging unsere Internetseite www.blau-weiss-zaubach.de online. Mittlerweile wurden mehr als 30.000 Zugriffe auf die Homepage registriert.

Mit der Anschaffung neuer hochwertiger Trainingsanzüge hat der SKC Blau-Weiss-Zaubach mittlerweile den gewünschten Standard bei seinem Erscheinungsbild erreicht.

Äußerst erfreulich war die Entwicklung der Zaubacher Kegler im Jubiläumsjahr 2010/11:

Erstmals in der Vereinsgeschichte konnte man eine eigene Damenmannschaft an den Start schicken. Darüber hinaus war der Mitgliederzuwachs derart enorm dass eine weitere (4.) Herrenmannschaft ins Rennen geschickt wurde. Nimmt man die Jugendmannschaften hinzu spielten in der Saison 2010 / 2011 insgesamt 8 Mannschaften mit Zaubacher Beteiligung.

Neben der Quantität wurde auch weiter an der sportlichen Qualität gearbeitet. So wurde im Oktober 2010 der Vereinsrekord auf den Bahnen des SKC Steig Bindlach auf hervorragende 2756 Holz gesteigert.
Dies wurde von unserem Ausnahmekegler Michael Herold im Februar 2011 getoppt der auf der Kegelanlage in Stadtsteinach erstmals die Schallmauer von 500 Holz durchbrach und mit 505 Holz einen sensationellen Klub- und Bahnrekord erzielte.

NSCHAFT DER WOCHE  (2139 Holz)

alfred zweite frank zweite  werner zweite  michael erste
            549 Holz            534 Holz            530 Holz             526 Holz  



UNSERE TRAININGSZEITEN & LIGASPIELE

Training: Montags von 20:00 bis 23:00 Uhr.
Jugendtraining: Montags von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Die Heimspiele finden Samstags statt:
Zaubach 1, Beginn 19:30 Uhr
Zaubach 2, Beginn 17:00 Uhr
Zaubach 3g, Beginn 16:00 Uhr
Zaubach Damen, Beginn 18:30 Uhr

KOMMT UNS BESUCHEN

Kegelanlage der Steinachtalhalle

Badstraße 4
95346 Stadtsteinach
Telefon 09225/2551610

Kontaktiert uns!

ANSPRECHPARTNER SKC Blau-Weiss Zaubach

Wolfgang Witzgall (1.Vorsitzender)

Werner Hildner (2.Vorsitzender)

Michael Herold (Sportwart)

Siegmund Kremer (Webmaster)

und alle anderen Mitglieder vor Ort!